Verhalten bei Krankheiten

Wenn Ihr Kind krank ist, können wir telefonisch besprechen, ob das Kind weiter in die Tagespflege kommen kann oder eventuell eine Pause einlegen sollte.

Wird Ihr Kind während seines Aufenthaltes bei mir krank, so werden Sie umgehend von mir darüber informiert. Wir können dann gemeinsam entscheiden, welche weiteren Schritte eingeleitet werden sollen. Ob Sie Ihr Kind vorzeitig an diesem Tag abholen kommen, oder ob ich mit Ihrem Kind Ihren Kinderarzt aufsuche.

Bei akuten Notfällen werden selbstverständlich sofort die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.

Mit gesundheitlichen Problemen wie zum Beispiel Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten und Asthma habe ich durch meine eigenen Kinder umfangreiche Erfahrungen. Diese kommen Ihrem Kind natürlich auch zugute. In diesem Bereich sind Inhalationsgeräte vorhanden und der Umgang damit ist mir vertraut.

Merkblatt des Kreis Euskirchen
Markblatt des Kreis Euskirchen zum Thema "Mein Kind ist krank, was nun?"
Merkblatt des KreisEuskirchen Mein Kind [...]
PDF-Dokument [172.5 KB]
Asthma bei Kindern in der Tagespflege
Meine Ausarbeitungen zum Thema Asthma in der Tagespflege. Praxis und Ansichten.
Asthma in der Tagespflege.pdf
PDF-Dokument [630.5 KB]